reflections

Archiv

Upper Hunter Valley oder kurz Scone!!!

nachdem ich letztes mal so grob umrissen habe, wo ich bin und was ich mache und alle ein bisschen bescheid wissen, werd ich jetzt mal das ein oder andere naehere erzaehlen. kann hier jetzt naemlich auch oefter ins internet, weil wir seit gut ja fast schon 2 wochen eins haben.

wie schon oft gesagt, ich bin hier in einer sehr lieben und netten familie angekommen. mir gefaellt es hier immer noch so super gut, so gar so gut, dass ich jetzt gesagt habe ich bleibe fuer drei wochen laenger hier anstatt irgendwo anders zum fruit picking oder sonst was zu gehen. na ja der ein oder andere (oder vielleicht auch keiner) hat gedacht, dass man bei 4 kindern sicher sehr viel arbeit hat. aber mal ganz eherlich, ob ich jetzt in der frueh 2,4,6 oder 8 toast schmiere (was sie naemlich mit 12, 10 und 8 irgendwie noch nicht selber koennen) und dann 2 oder 4 kinder ins auto packe und zur schule bringe macht auch keinen unterschied?! gut ab und an gibts auch mal bisschen nen stressigen abend, wenn philippa (mama) unbedingt irgendwelche schweine kottlets mit balsamico, bohnen und was weiss ich noch alles kochen moechte, aber mit hamish (papa) auf nem meeting ist und mich dann nur anruft und meint ja fang schon mal an zu kochen rezept liegt da. ja kochen ist ja nicht das problem, aber dann gleichzeitig noch zu gucken das alle 4 kinder baden gehen (was nicht immer ganz leicht ist weil sie entwerder nicht rein wollen oder dann nicht mehr raus, damit noch die anderen rein koennen), die zwei hunde fuettern nebenbei noch bei mathe hausaufgaben helfen und kochen.... und dann noch alles auf englisch aber am ende war das essen sehr lecker, mathe richtig, alle kinder gebadet und die hunde gefuettert. ja sonst koennen die kinder ja im prinzip alles selber machen, na ja wenn sie wollten und bisschen selbstaendiger erzogen worden waeren.... ich glaube die haben mit 12 noch nie ihr zimmer aufgeraeumt geschweigeden den geschirrspueler eingeraeumt. ich weiss ja auch nicht ob man mir mit 8 noch jedes mal wenn ich auf der toilette war sagen musste bitte das spuelen nicht vergessen. mama, papa?? in der frueh bin ich immer von 7.15uhr bis um so ja 8.30uhr mit den kinder besschaefftigt, wobei man sich da auch ne gute halbe stunde sparen koennte, wenn man nicht jedem einzeln hinterher laufen muesste und fragen muss, was willst du zum fruehstueck was du, sondern ALLE GLEICHZEITIG am tisch SITZEN wuerden und essen wuerden. na ja whatever.... dann so um halb neun bring ich sie meistens zur schule, in der zeit laeuft die waschmaschiene mit den schuluniformen. also ich muss sagen, gut das ich keine aufsaetze mehr ueber schuluniformen schreiben muss. aber ich find da ja nur negative argumente. die muss man jeden tag waschen, buegeln... ich mein was ist das fuer ne wasser verschendung hier, wo es eh nicht viel gibt. jeden tag hat man praktisch doppelt waesche und dann jeden tag 4 hemden und 3 hosen und 1 kleid zum buegeln und zum anderen ich mein die kleinen maedels so mit 8, 9 sehen ja ganz suess in den dingern aus, aber wenn die dann so 15, 16 sind. also ich weiss ja nicht. das passt dann einfach irgendwie nicht mehr. schlimm... na ja dann auf jeden fall wenn das getan ist hab ich meistens so von 10 bis um 15 uhr nix mehr zu tun und kann machen was ich will. was sich meist auf reiten oder nen film gucken oder in der sonne ein buch lesen oder einfach nur mit ani quatschen raus laeuft. dann werden die kinder wieder von der schule abgeholt. also ich weiss nicht, kein wunder das die hier nix koennen und so unselbstaendig sind. denen wird dann in der schule bevor sie gehen duerfen vom direktor noch vorgebetet, jungs schaut das alle knoepfe zu sind die krawatten richtig sitzen, maedchen schaut der oberste knopf muss zu sein, der hut mit dem emblem nach vorne sitzten. ach ja wenn die den hut auf haben, haben die meisten ueble segelohren... daheim laufen sie dann immer draussen rum. ja so wie die letzten 3 tage dann wo es geregnet hat. da werden dann die fahrraeder gepackt und damit schoen durch den schlamm gefahren, sich rein gelegt und was weiss ich was die gemacht haben. ich haette echt ein foto von denen machen sollen... herrlich, wie die aussahen. von oben bis unten braun. wirklich alles. na ja hab ja alles wieder sauber gewaschen. ja das dinner ist dann oefter mal ein kleines chaos, weil keiner am tisch sitzen will, keiner auf essen und so weiter. ja hamish hat dann auch nicht soo die gedult mit seinen kinder und laesst dann auch oefter mal was von sich wie ich hasse es mit den kinder abend zu essen, das ist immer so laut. am liebsten haette ich erst ne stunde nach ihnen dinner. na ja aber alles im allen ist es immer recht lustig. so erlebt man hier immer wieder was. das wochenende ist ne familie zu besuch da, aber dann kommt nicht einfach besuch, nein, dann wird gross aufgekocht. hab am freitag 4 kilo lamm fleisch geschnitten, entfettet und dann dazu noch 6 zwiebeln. das war was. gestern war dann junior king of the ranger. da sind alle 5 kinder mit ihren pferden hin und wir auch alle natuerlich dann. ja und da machen sie dann so sache wie um tonnen reiten, ohne sattel reiten, handpferd fuehren, beitsche knallen und so zeug. heute sind sie nochmal zum cross country hin, aber ich bin hier gelieben um mal bisschen ins internet zu kommen.... ja morgen ist hier auch noch schul frei, weil queens birthday ist. naechstes wochenende bin ich dann mal wieder mit den kindern alleine, aber diesmal von samstag frueh bis montag abend, weil philippa und hamish nach melbourne fliegen. die fahren auch oft mal nach sydney, weil da ihr aelterster sohn ja auf die schule geht und dann bin ich mit den kindern alleien. aber das klappt alles so weit ganz gut. man muss halt alles nach raeumen, na ja woher sollen sie es denn auch koennen, wenn sie immer ne nanny haben und nichts anders gewohnt sind uns so erzogen wurden. wie hat ani gesagt, da bekommt man gleich lust auf eigene....ach ja letzte woche haben wir auch mal zur abwechslung bisschen tennis gespielt oder besser gesagt wir haben es versucht. lena ist mit einem ihrer kinder rueber gekommen und ja ani und ich haben es halt das erstemal gemacht.... lena hat sich da so schoen dann ausgedrueckt, ihr trefft zwar keinen ball, seht dabei aber immer gut aus. ich mein das reicht doch, oder?!

na ja jetzt mal wieder genug von mir, kann mich irgendwie nicht kurz fassen. schlimm hier. ich hoffe euch allen geht es zu hause gut. viele gruesse aus dem inzwischen wieder sonnigen scone. eure tanja

1 Kommentar 8.6.08 03:31, kommentieren



backe, backe kuchen....

joa ich dachte ich komm hier oefter mal dazu was zu schreiben, aber da hab ich wohl bisschen falsch gedacht. ja hier ist auch immer was los. letztes wochenende war ich dann mal wieder von samstag morgen bis montag in der nacht mit meinen lieben alleine. die eltern sind da zu freunden nach melbourne geflogen. das war aber so eigentlich doch alles sehr gechillt. laufen ja immer alleine draussen rum oder schauen fern, von daher muss man gar nicht soo viel machen. dazu haben sie sich dann auch noch sehr ordentlich benommen und gemacht was ich gesagt habe, so das ich mit ihnen gar nicht schimpfen musste. aber das ist eher in letzter zeit der ausnahme fall. seit dienstag, dass die eltern wieder da sind, fuehren die sich alle auf. also das war ja schon nicht mehr lustig. schmeissen mit schimpfwoertern um sich und was weiss ich denn alles. angus hat dadurch auch richtig aerger in der schule bekommen und die liebe kleine georgie hat das jetzt alles von ihm abgeschaut und beschimpft ihre brueder das es besser nicht mehr geht. ja nachdem ich ihr dann vorgestern oder so mal ne auszeit in ihrem zimmer gegeben habe, hat man mir nach gerufen dass man mich hasst. was aber dann ne halbe stunde spaeter beim essen schon wieder ganz anders war und ich die beste nanny bin. ja im moment ist so meine hauptbeschaeftigung backen.... fast jeden tag, damit die kleinen auch immer schoen was zum afternoon tea haben. ja da geht dann meist auch der ganze vormittag drauf, was aber die letzten tage nicht so schlimm war weil es ja eh nur geregnet hat. bis auf mittwoch, aber haben sie noch von der schule aus im chor gesungen und wir mussten da hin, das der ganze tag damit dann wieder verbracht wurde, wo es doch endlich mal schoen war.... dann am donnerstag hat es leider wieder geregnet. das unglaubliche hier ist echt, als ich ankam war alles eher braun, sogar das grass und in den letzten zwei wochen ist alles so gruen geworden. das grass ist echt in die hoehe geschossen. das geht hier alles so schnell dann und schaut sehr schoen aus (aber sonne wuerde auch mal wieder gut tun!!) aber das hat nix gemacht, weil ich ja eh einiges zu tun hatte. die zwillinge haben naemlich am sonntag geburstag und da wird am samstag ne party gemacht. da kommen dann 10 kinder her. ja und dafuer musste ich dann chicken balls machen, fruechte in schoki tauchen. na ja und das beste kam dann heute noch. natuerlich hat die sonne mal endlich wieder geschienen und was habe ich gemacht?? erst brownies gebacken, dann einen kuchen, dann noch 2 und dann noch kekse gemacht. stark.... stand fast 5 stunden in der kueche. na ja philippa will ne tolle feier fuer die kinder haben, aber dafuer gemacht hab alles ich und dann was die kinder machen muss auch ich und ani und die anderen jungs organisieren. also sie macht praktisch nix. ich weiss ja auch nicht, wir hatten ja auch immer zu zweit geburstag und so 10 kinder da, aber hat man da 3 kuchen, brownies und was weiss ich alles gebacken?? nicht das ich mich erinnern koennte. na ja dann gibt es morgen erstmal hoffentlich ne schoene party und am sonntag gehen sie dann zum picknick. das waren dann vielleicht 3 wochenenden.... aber naechstes wird dann auf jeden fall sehr ruhig. da sind dann naemlich ferien und die fahren erstmal fuer 1 woche in den skiurlaub und ich bleibe hier und hab frei!!!! dann komm ich auch vielleicht endlich mal wieder zum reiten. joa da gibt es dann wahrscheinlich sogar nochmal ne fuchsjagt fuer mich. jippi!!!!

ich hoffe ihr habt inzwischen schoeneres wetter, hier scheint es echt so als wuerde es sich wieder bessern. so kann ich euch heute mal wieder sonnige gruesse schicken. eure tanja

2 Kommentare 20.6.08 09:28, kommentieren

party party party

hier jagt auch ein wochenende das naechste.... da dachte ich es waehre anstrengend mit vier kindern alleine zu sein, aber das ist ja praktisch nix gegen das wochenende. erst musste ich ja die ganze woche backen und so zeugs und ja dann das....

lena, noch ne deutsche, hatte nach einem jahr australien ihr letztes wochenende. also war klar es wird am freitag nochmal in den golf club gegangen. joa der macht hier auch um eins zu und dachte dass wir da nicht soo spaet heim kommen wuerden, weil am samstag die bereits erwaehnte geburstagsparty war. na ja sind dann um halb drei daheim gewesen und ins bett gekommen. schoen als ich dann endlich richtig geschlafen habe, hat mein wecker auch schon wieder gelaeutet. musste naemlich um neun wieder bei den kiddis sein und noch alles fertig vorbereiten und machen. gut so weit, bisschen muede und wie lena auch sagte blass hab ich das dann alles gemacht. die feier mit 12 kindern ist dann auch super verlaufen und alle waren gluecklich. endlich entspannen und schlafen gehen. tja da hab ich wohl falsch gedacht. lena hat angerufen und gefragt ob wir nicht noch auf nen drink raus kommen, weil es ist ja der letzte samstag von ihr. okay, koennen wir machen. ist ja auch nicht soo lange, weil der pub, das royals, um 12 uhr zu macht. gut das hat dann auch zu gemacht nur wurden wir von irgendwem zu ner privat party eingeladen. nem 21 geburstag. was haben wir uns gedacht okay, gehen wir mal kurz hin gucken wer so alles da ist und wie es so ist und fahren dann wieder..... joa die party war so gut, dass wir dann als letztes gegangen sind. um 8 uhr in der FRUEH!!!!!! joa bisschen muede und fertig sind wir dann noch kurz bei familie macintyre rein gesteuert, haben uns ein fruehstueck abgeholt und sind ins bett. schlafen war da nur auch nicht mehr so recht, hatten schoenstes wetter und mussten noch ein geschenk fuer lena vorbereiten, weil die am sonntag dann zum dinner kommen wollte und ani musste noch einiges fuer das college lernen. joa das war das wochenende..... ich brauch hier dann immer die woche, wo ich eigentlich arbeite, um mich davon dann zu erholen. naechstes we gehts schon gleich wieder weiter. fahren nach gunnedah zum showjumping, wo ich auch das erste mal so was machen darf.... bin schon bisschen aufgeregt. ja und bleiben da dann ueber nacht, weils doch ne weite strecke ist und ani am sonntag nochmal reitet, und da muss dann natuerlich der sicher sieg gefeiert werden...... ich mein da ist man mal in nem anderen ort, da muss man schon mal sehen was da so los ist. es wird sich zeigen und ich werde wieder berichten. also dann macht es mal alle gut und viel spass beim halb finale gucken. ich werde es leider verpassen und mich langsam in mein bett verziehen, ist hier doch schon recht spaet.

liebe liebe gruesse aus dem sonnigen scone 

25.6.08 15:41, kommentieren

fotos fotos fotos

hab ich jetzt ganz vergessen....

hat zwar lange gedauert, aber nun ist es so weit. es gibt die ersten bilder von mir zu sehen, dank meiner schwester. danke schwesterherz.....

muesst nur unter links gucken und da steht dann fotos und drauf klicken. da gibt es dann die aller aller ersten bilder von sydney.

25.6.08 15:46, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung