reflections

Weg von Australien und auf nach Singapur

ja ich muss sagen ich habe bis zum letzten tag nicht wirklich realisiert, dass ich doch irgendwann mal weg muss. am flughafen war es dann so weit, als ich in den flieger musste. da war ich dann schon bisschen traurig. ja der 8 stunden flug hier her verging super schnell. zum glueck hatte mal wieder bisschen komische leute neben mir sitzen. ja nachdem ich erst am mittwoch in der nacht gelandet bin, dachte ich okay dann bleib ich doch einfach mal wieder am flughafen und ja bin dann die ganze nacht wach geblieben, weil ich mich da nicht wirklich getraut habe zu schlafen. in australien war das anders, da war das kein problem, aber wer weiss ob sie hier klauen oder so was. (ich weiss ja noch nicht mal wirklich wo ich denn hier auf der welt gerade bin) na ja habe dann die ganze nacht am pc verbracht, wo ich auch recht gut unterhalten wurde, damit ich nicht einschlafe. hab mir dann in der frueh mal ein hostel gesucht und bin dann in die stadt rein gefahren. puhhhh.... dieses wetter hier. wolken, regen und das ganze dann bei knapp 26 grad. dann hat es das regnen aufgehoert und ich bin mal los gezogen bisschen die stadt ansehen. puhh..... eigentlich ist es hier egal ob es regnet oder nicht, weil nass ist man so oder so. das ist echt krass was fuer eine luftfeuchtigkeit die hier haben. ich hab mir dann erstmal den markt ums eck angeschaut und noch was gekauft und dann war ich auch noch in little india. eigentlich echt eine sehr nette stadt hier. ja um vier uhr war ich aber dann so fertig und meine fuesse haben soo weh getan dass ich mich hinlegen musste. nach 31 stunden ohne schlaf hab ich mir dann auch mal eine stunde gegoennt. danach gab es auch nur noch kurz was zu essen und dann ging es schon mehr oder weniger wieder ins bett. heute in der frueh bin ich dann mal wieder aufgestanden, hab kurz geduscht ( was eigentlich hier eh sinnlos ist) und bin wieder los. ja hier muss man ganz langsam gehen, sonst schwitzt man echt zu viel, die laufen hier echt alle recht langsam rum. hab mir chinatown angeschaut und ein paar sehenswuerdigkeiten, wie den suprem court und ja hab schon wieder vergessen was das alles war. nach 5 stunden rum laufen hatte ich jetzt aber auch keine lust mehr und bin wieder zurueck zum hostel. werde hier noch ne weile verbringen und dann los zum flughafen fahren. ja und dann gehts schon wieder zurueck. dann ist mein grosser urlaub vorbei. ist eigentlich echt schade haette so schon noch laenger weiter leben koennen. also dann mach es alle mal gut, bis doch schon supi bald. eure tanja

29.8.08 10:12

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


*Tinchen* / Website (29.8.08 15:22)
Wünsche dir wieder viel Spaß in Deutschland und lebe dich wieder gut ein. Hoffe du behälst du Zeit in schöner Errinerung und meldest dich mal bei mir wenn du Zeit findest würde mich freuen. Ziehen in 10 Tagen in unser eigenes Haus kann es gar nicht erwarten naja. Auto fährt auch noch super und arbeiten gehen wir auch noch fleissig also alles gut. Meld dich wie gesagt bis denn dann

Lg, *Tinchen*

P.S. Lass dich auch mal auf meiner Page blicken wr echt nett

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung